Magazine

07. Feb 2024

Accso fördert begabte Studierende

Auch in diesem Jahr sind wir Teil des Förderprogramms „Deutschland STIPENDIUM“ und durften am 31. Januar an der Stipendienfeier an der TU Darmstadt teilnehmen.
Alibekova Meruyert lächelt und blickt mit leicht geneigtem Kopf in die Kamera.

Author

Meruyert Alibekova

20240206 Deutschlandstipendium

Unser Engagement als Förderer des Deutschlandstipendiums

Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich Accso am Förderprogramm des Deutschlandstipendiums des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. In der aktuellen Förderperiode 2023/24 haben 385 Studierende der Technischen Universität Darmstadt (TUDa) ein Stipendium erhalten – drei dieser Studierenden dürfen wir bei Accso betreuen. Insgesamt gibt es 112 Fördernde, darunter Unternehmen, Stiftungen, Vereine und Privatpersonen, welche die Studierenden betreuen. Die Kommission achtet bei der Vorauswahl der Stipendiat:innen nicht nur auf gute Noten und Studienleistungen, sondern auch auf das zivilgesellschaftliche Engagement – schwierige Situationen auf ihrem persönlichen Lebens- und Bildungsweg werden ebenfalls berücksichtigt. 

Die offizielle Feier und Übergabe der Stipendienurkunden fand letzten Freitag statt. Accsonaut Aurelius Lie durfte als Speaker eine Motivationsrede halten, welche wir euch nicht vorenthalten möchten. Als ehemaliger Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung und der START-Stiftung GmbH konnte er viele junge Talente inspirieren und unterstützende Worte finden.

We need your consent

This content is provided by YouTube. If you activate the content, personal data may be processed and cookies may be set.

Wir heißen unsere Stipendiaten Nicolas, Noel und Leonhard herzlich willkommen

Gleich zum Jahresbeginn und noch vor der Feier des Deutschlandstipendiums waren Nicolas, Noel und Leonhard bei uns im Büro in Darmstadt zu Gast. Wir haben uns sehr gefreut, die Stipendiaten persönlich kennenzulernen, ihnen den Standort zu zeigen und andere Kolleg:innen vorzustellen. Wir möchten auf dem Laufenden bleiben und halten daher engen Kontakt miteinander. 

Als Unternehmen freuen wir uns, den geförderten Studierenden relevante Inhalte und Hilfestellungen für ihr Studium geben zu können. Unsere Stipendiaten sind Teil des Unternehmens und werden selbstverständlich zu Firmenevents, Meetups und Communityveranstaltungen eingeladen, um fachspezifisches Wissen zu erweitern. Wenn sie möchten, können bei uns auch als Werkstudierende arbeiten und in einem projektbezogenen Kontext Erfahrung sammeln. Nicolas, Noel und Leonhard durften wir als sehr ambitionierte Studierende kennenlernen, die das Studium und ihr Fach lieben und an Softwareentwicklung Spaß haben. 

Wir haben viel Vertrauen in die drei und würden uns sehr freuen, wenn sie durch ihre Kreativität, Leidenschaft und Talent die Welt durch Software ein bisschen besser machen. 😊